>

EL_Tankstation V2 - Smoke-Systems

Direkt zum Seiteninhalt

EL_Tankstation V2

EL-FuelStation
Von Jet-Piloten inspiriert entstand diese Tankstation, in enger Abstimmung mit den Piloten.
In Funktion und Design sucht diese Tankstation ihres gleichen und wird den anspruchsvollen Piloten begeistern.
Noch nie war das Be- und Enttanken so einfach und komfortabel.
Die EL-Tankstation in Stichworten:
  • Tankstation für alle gängigen Kraftstoffe
  • Für alle Tankarten (incl. Beuteltanks)
  • Bis zu 1L/min. Förderleistung
  • Exakte Messung der Kraftstoffmenge
  • 3" Grafikdisplay, beleuchtet
  • kompaktes Spritzwassergeschütztes Handheld
  • Drei Betriebsmodi (Automatik / FuelSwitch / manuell)
  • Betriebsspannung 6 – 12 Volt (2-3s LiPo, XT60)
  • Alle Schlauchanschlüsse 6mm
  • Restmengenanzeige des Vorratskanisters
  • 10 Modellspeicher mit individuellen Parametern
  • Aktiver Standby für minimalen Ruhestrom
  • Kavitationserkennung und Vermeidung
  • variable Pumpleistung
  • Softanlauf

           
Die EL-Tankstation anschließen...
An der Unterseite befinden sich zwei 6mm Schlauchanschlüsse und auf der Rückseite ein XT60 Stecker für den Akku. Seitlich am Gehäuse ist noch eine MR30 Buchse für den Anschluss des FuelSwitch.
Einfache Bedienung...
Die Bedienung der Tankstation erfolgt über einen Taster und einen Drehknopf.
Mit dem Taster wird die Tankstation ein- und ausgeschaltet. Wird der Taster länger als 3 sec. gedrückt gehalten, startet die Pumpe rückwärts.
Die LED im Taster blinkt sobald die Tankstation im Standby-Modus ist. Ein Druck auf den Taster beendet den Standby-Modus wieder. Der Stromverbrauch im Standby ist so gering, das der Akku den ganzen Tag angesteckt bleiben kann.
Einstellungen der Tankstation werden mit dem Drehknopf durchgeführt. Durch Druck auf den Drehknopf startet das Setup, ein erneuter Druck beendet das Setup. Durch drehen werden die Einstellwerte im Setup verändert
Die Sensorik...
Die EL-Tankstation ist mit hochwertigen Sensoren ausgestattet, die einen sicheren und einfachen Betrieb garantieren.
Luftblasen im Schlauch werden erkannt und die Geschwindigkeit der Pumpe wird automatisch angepasst um die Blasenbildung zu verringern.
Beim enttanken wird automatisch erkannt, wenn der Tank leer ist und die EL-Tankstation schaltet sich ab. Auch ein leerer Vorratskanister wird erkannt und die EL-Tankstation schaltet sich ab.
Der eingebaute Fuel-Sensor erfasst die aktuell geförderte Kraftstoffmenge und zeigt diese auf dem großen Display an. Das Betanken stoppt automatisch, wenn die vorgegebene Menge an Kraftstoff getankt worden ist. Wenn der Tank fast voll ist (90%) wird der Rest mit geringerer Pumpenleistung getankt, das dient der Reduzierung von Schaum im Tank.
Das Info-Display...
Das 3“ große, hintergrundbeleuchtete, Display zeigt den aktuellen Stand des Betankungsvorgang an und wird verwendet um die Einstellungen der Tankstation vorzunehmen.
Am linken Display rand ist der Inhalt des Kraftstoffkanisters dargestellt. Die Grafik am rechten Display-rand zeigt den Inhalt des Tanks im Modell an.
Weitere Anzeigen sind die Akkuspannung und die Pumpleistung.
Drei Betriebsmodi...
Die EL-Tankstation ist zum Be- und Enttanken von allen gängigen Tanksystemen mit den üblichen Kraftstoffen geeignet.
Das Gerät verfügt über drei unterschiedliche Methoden zum Befüllen der Tanks.
Welcher Modus verwendet wird, ist im Modellspeicher definiert.


Manuell:
In diesem Modus wird das Betanken einfach durch den Druck auf die Start-Taste begonnen. Die Pumpe läuft mit der im Modell-speicher vorgegebenen Leistung. Um Aufschäumen des Kraftstoffes im Tank zu vermeiden, kann es sinnvoll sein, die Pumpleistung im Setup zu reduzieren. Auf dem Display der EL-Tankstation wird der Fortschritt des Betankungsvorgangs angezeigt. Der Tankvorgang wird mit einem erneuten Druck auf die Stop-Taste beendet. Spätestens, wenn die geförderte Kraftstoffmenge das eingestellte Volumen erreicht hat, stoppt die EL-Tankstation automatisch. Zum Enttanken wird die Start-Taste 3sec. gedrückt gehalten. Danach startet die Pumpe dann mit verminderter Leistung in umgekehrter Richtung.
FuelSwitch (optionales Zubehör)
In diesem Modus wird ein Überlaufsensor im Modell montiert und signalisiert wenn der Tank voll ist. Der Überlaufsensor wird mit der MR30 Buchse, die sich seitlich am Display befindet, mit der EL-Tankstation verbunden. Das Betanken mit dem FuelSwitch wird mit Druck auf die Start-Taste begonnen. Die Betankung endet wenn der  FuelSwitch den Überlauf meldet, danach wird kurz die Pump-richtung umgekehrt um den Überlauf wieder leer zu bekommen.
Sollte kein Signal vom FuelSwitch kommen, stoppt der Tankvorgang wenn die geförderte Kraftstoffmenge das eingestellte Volumen erreicht hat. Mit der Stop-Taste kann der Tankvorgang abgebrochen werden.
Automatisch
Dieser Modus ist besonders für Tanks geeignet, die über den Tankschluss auch vollständig entleert werden können (Beuteltanks sind hier ein gutes Beispiel). Die eingestellte Tankgröße im Modellspeicher ist in diesem Modus der Maßgebliche Faktor für den Tankvorgang. Ist der Tank auf 1000ml eingestellt, wird exakt diese Menge an Kraftstoff in den Tank eingefüllt und der Tankvorgang gestoppt. Da noch Restmengen an Kraftstoff im Tank sein können, werden diese zunächst vollständig entleert und in den Vorratskanister zurück gepumpt.
Der Auto-Modus wird durch Druck auf die Start-Taste gestartet. Ein manuelles stoppen ist nicht notwendig, da der Tankvorgang automatisch gestoppt wird.
Der Tankvorgang kann jederzeit mit  der Stop-Taste abgebrochen werden.

ab Februar zu bestellen und im April geliefert


EL-Tankstation
Zubehör
Tankstation für alle gängigen Kraftstoffe und für alle Tankarten (incl. Beuteltanks)

Technische Daten:
Gewicht.................... 550g
Abmessung.............. 220 x 120 x 100 mm
Spannung................. 6 – 12 Volt
Strom…………......…. max. 2A
Standby……………... <=15mA
Kraftstoffe…..………. Kerosin, Diesel, Benzin, Methanol
Schutzklasse.………. IP42
415,00€
Hinzufügen
Schlauchset 6mm
Zubehör
Zubehör zur EL-Tankstation

2m Schlauch (PU, blau)
2m Spiralschlauch (PU, klar)
6/4 Reduzierung von 6mm auf 4mm
25,00€
Hinzufügen
Zubehör
Dieser Sensor wird einfach über deinen 6mm Überlaufschlauch geklemmt. In Verbindung mit der Tankstation Stopt er den Tankvorgang, wenn der Tank voll ist.

Technische Daten:
Dimension.............. 30 x 30 x 11 mm
Spannung............... 5 Volt
Gewicht................. 11g (incl. Kabel und Sensor)
35,00€
Hinzufügen
MR30 Patch-Kabel
Zubehör
80cm Kabel zur Verbindung der EL-Tankstation V2 mit dem Fuel-Switch
15,00€
Hinzufügen
Zubehör
Dieser Telemetriesensor (für PowerBox P²BUS und Jeti EX-BUS) misst den Kraftstoff Durchfluss vom Tank zum Motor oder zur Turbine und kann dadurch den Tankfüllstand zuverlässig anzeigen.
Aufgrund des Messbereiches ist der Sensor für Verbrenner ab ca 100ccm und für Turbinen bis ca. 200N Schub geeignet. Über den FuelSwitch kann der Sensor nach dem Betanken automatisch auf "voll" gesetzt werden (Patchkabel liegt bei).

(Lieferung in 2-3 Tagen)

Technische Daten:

Höhe 25mm
Duchmesser 40mm
Länge 75mm
Gewicht 50g

Messbereich:
15 - 200 ml/min in Saugleitungen
15 - 800 ml/min in Druckleitungen

Protokoll Jeti EX-BUS oder PowerBox P²BUS
159,00€
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt